Prepaid-Telefonie

Ohne 0900 – Prepaid-Telefonie – Die Alternative zur 0900

Immer mehr Anbieter von Mehrwertdiensten bieten heute Ihre Dienste ohne 0900 Nummern an. Die 0900 Rufnummer (vorher 0190) galt lange Zeit als die einzige sinnvolle Paymentmöglichkeit für telefonische Premium-Beratungsdienste. Seit der Umstellung auf Offline-Billing sieht sich der Diensteanbieter jedoch einigen Problemen gegenüber:

Es muss mit Stornos in unbekannter Höhe gerechnet werden, was es dem Anbieter natürlich nicht erlaubt, mit der zu erwartenden Vergütung zu planen. Ein Teil der Einnahmen steht unter Umständen erst Monate später zur Verfügung, und trägt somit auch nicht zur Liquidität bei. Zudem sorgt das Inkassoverfahren bei säumigen Zahlern für zusätzliche Kosten. Hinzu kommt, daß viele Kunden etwas skeptisch gegenüber der 0900 sind, was sie letzendlich vom Griff zum Hörer abhält. Der Kunde ist auf der Suche nach Telefondiensten, die ohne 0900 Rufnummer angeboten werden.

Die 0900 Alternative heißt Prepaid-Telefonie:
Über einen der zuverlässigen Payment-Anbieter wie PayPal oder Sofortüberweisung.de wird ein Konto aufgeladen, das der Kunde ohne 0900 Anruf abtelefonieren kann. Natürlich haben wir diese Zahlungsoption in unsere Beratungsline integriert.

Die Vorteile für Sie als Diensteanbieter:

  • Sie haben keine Forderungsausfälle und wissen sofort, welche Vergütung
    Sie zum nächsten Auszahlungstermin erhalten werden.
  • Ihre Auszahlung erhalten Sie nicht erst 6 Wochen nach Monatsende, sondern bereits nach 2 Wochen.
  • Sie können von Ihren Kunden auch vom Ausland aus angerufen werden.
  • Sie erreichen auch die Kunden, die der 0900 Nummer skeptisch gegenüber stehen.
  • Eine Tarifänderung kann schneller durchgeführt werden.
  • Durch unseren Happy-Hour-Tarif können Sie Anrufer auf umsatzschwächere Zeiten verlagern,
    und sorgen damit für eine gleichmässigere Verteilung der Anrufe. Sie können natürlich auch
    die Anrufer auf die Zeiten verlagern, zu denen Ihnen mehr Berater zur Verfügung stehen.
  • Sie können Ihre Leistung günstiger anbieten, weil die Abrechnung ohne 0900 insgesamt günstiger
    durchgeführt werden kann, und vor allem auch, weil Sie keine Forderungsausfälle einkalkulieren müssen.
  • Gerade Handyanrufer zahlen bei 0900 Nummern enorme Gebühren bis zu 2,99 pro Minute, auch dann,
    wenn Sie die Rufnummer gering tarifiert haben (Stichwort Cluster). Von den hohen Anrufkosten
    profitieren Sie als Diensteanbieter kaum. Handykunden werden Ihr Prepaid-Angebot besonders
    gerne annehmen. Sie haben somit ein gutes Mittel zur Kundenbindung.
  • Die Tatsache, dass der Kunde bei Ihnen ein Telefonkonto mit Restguthaben hat,
    sorgt ebenfalls für Kundenbindung.

Die Vorteile für Ihre Kunden:

  • Sehr viel günstiger Tarife als bei 0900, vor allem bei Handyanrufen
  • Viele Kunden haben Vorbehalte gegenüber der 0900 Rufnummer, und scheuen deshalb den Griff zum Hörer
  • Nicht jeder Kunde möchte Hinweise auf 0900 Dienste auf der Telefonabrechnung

 

Weitere Informationen zum Thema Prepaid-Telefonie finden Sie hier:
Mehrwertdienste ohne 0900.
Eine weitere Alternative zur 0900 ist die Beratung per Premium-SMS-Chat. Oft gibt es schüchterne Kunden, die ungern telefonieren, und lieber den Dialog per SMS suchen. Die Premium-SMS hat den Vorteil, dass auch eine Beratung möglich ist, wenn nicht beide „Gespchächs“ zur gleichen Zeit anwesend sind.

Intelligentes Routing, starke Statistiken, ACD, sowie alle Funktionen unserer Sprachcomputer Audiotex / IVR – Plattform stehen Ihnen bei der Prepaid-Telefonie ohne 0900 natürlich ebenso zur Verfügung.

Kommentare sind geschlossen